Vögel

Ornithologische Tätigkeiten

  • Seit der Schulzeit Freude und Interesse an der Vogelwelt
  • 1962 Mitglied der ALA
  • Beringerprüfung und Bewilligung zum Fange von Vögeln. In den folgenden Jahren mehrere Tausend Vögel beringt, vor allem im Wauwilermoos.
  • Seit 1965 Intensive Beobachtungstätigkeit vor allem im Wauwilermoos, aber auch in anderen Teilen der Schweiz.
  • Leitung eines ALA Jugendlagers
  • Mitarbeit am Verbreitungsatlas der Brutvögel der Schweiz (Herausgabe 1980)
  • Mitarbeit am Schweizer Brutvogelatlas (Herausgabe 1998)
  • Beteiligung an verschiedenen Projekten der Vogelwarte (Alpensegler, Uferschwalbe, Graureiher, Wasservogelzählungen, ...)
  • Während mehreren Jahren Betreuer der Zentralschweizer ALA-Vogelschutzgebiete.

Publikationen

  • Naturschutzgebiet Wauwilermoos, Heimatkunde des Wiggertals 1974 (Heft 32)
  • Beitrag zur Brutbiologie des Sumpfrohrsängers Acrocephalus palustris. Ornithologischer Beobachter 73: 11-25 (1976)
  • Vögel im Naturlehrgebiet Ettiswil. Heimatkunde des Wiggertals 1979 (Heft 37)
  • Nochmals "Geglückte Kirchenrestauration" (Naturschützerische Aspekte). Heimatkunde des Wiggertals 1983 (Heft 41)
  • Vogelzugbeobachtung auf dem Wauwilerberg. Heimatkunde des Wiggertals 1955 (Heft 53)
  • Zwei aussergewöhnliche Vogelbruten. Heimatkunde des Wiggertals 1997 (Heft 55)
  • Vögel im Wauwilermoos. Mitteilungen der Naturforschende Gesellschaft Luzern, 36. Band 1999
  • Kleinere Publikationen in den Tages- und Regionalzeitungen, sowie Brattigen.
nach oben